Organisation

Soziale Dienstleistungen für neue Perspektiven

IMG 3349 Perpektive Haus Frontansicht by FS
In den Gemeinden der Bezirke Solothurn, Lebern, Bucheggberg und Wasseramt sind wir für die ambulante Suchthilfe zuständig.
Wir bieten eine umfassende Palette an Dienstleistungen von der Prävention und Beratung über Arbeit und Wohnen bis hin zur Risiko- und Schadensminderung.
In verschiedenen Gemeinden und Kreisschulen übernehmen wir zudem die Schulsozialarbeit.

Leistungsübersicht

Home KlientInnen

Die PERSPEKTIVE Region Solothurn-Grenchen engagiert sich für Menschen, deren Selbständigkeit aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt ist. 

Sie arbeitet mit den Klientinnen und Klienten, ihren Bezugspersonen und einem breiten Helfernetz zusammen und hat zwei Ziele:

  • den sozialen, psychischen und körperlichen Schaden möglichst gering zu halten
  • die aktuelle Situation zu verbessern

 

Wir arbeiten mit Fachleuten aus den Bereichen Medizin, Psychiatrie und Psychologie, mit Kliniken, Sozialen Diensten sowie der Privatwirtschaft zusammen.

Damit unsere Klientinnen und Klienten nicht einer Vielzahl von Fachpersonen gegenüber stehen und damit die Leistungen sinnvoll koordiniert werden, übernimmt im Rahmen des Case Management eine Fachperson die Koordination der zu erbringenden Leistungen.

 

Unsere Mitarbeitenden sind ausgewiesene Fachleute. Interne sowie externe Weiterbildung, Intervision und Supervision helfen mit, die tägliche Arbeit zu hinterfragen und allenfalls den sich verändernden Bedingungen anzupassen. Wir verfügen über eine kantonale Betriebsbewilligung und sind eine von der SQS zertifizierte Fachstelle.

Perspektive mit starkem Fundament

Herausforderung

Sucht ist ein weit verbreitetes Phänomen. Sucht ist gesellschaftlich oft tabuisiert und wird meistens erst dann thematisiert, wenn ein Wegschauen gar nicht mehr möglich ist. Uns ist es wichtig, dass die Probleme rund um das Thema Sucht wahrgenommen werden und dass frühzeitig reagiert wird. Sucht kann zu Randständigkeit führen. Auch diesen Menschen ein Leben innerhalb der Gesellschaft zu ermöglichen, ist Teil unserer Aufgabe.

 

Seit der Gründung 1998 hat sich die PERSPEKTIVE zu einer etablierten Institution im ambulanten Suchbereich und der Schulsozialarbeit entwickelt. Unser breites Dienstleistungsangebot umfasst die Bereiche Schulsozialarbeit, Prävention, Beratung sowie die Schadensminderung mit den Abteilungen Wohnen, Arbeit, Gassenküche und Kontakt- und Anlaufstelle. Neben der direkten unmittelbaren Hilfe für die Klientinnen und Klienten ist es notwendig, dass wir unsere Arbeit bekannt machen und so die notwendige gesellschaftliche Unterstützung auch in Zukunft erhalten. 

dreamstime xxl 34571193 web
Team BL an Sitzung

Organisation

Von einer engagierten Organisation, die effiziente Dienstleistungen erbringt, profitieren die Klientinnen und Klienten, aber auch unsere Auftraggeber und damit die Öffentlichkeit. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Steuergeldern ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Klar geregelte Zuständigkeiten, Arbeitsabläufe, die Doppelspurigkeiten verhindern und eine hohe Fachkompetenz sind Grundbausteine für unsere Arbeit. Case Management als verbindliche Arbeitsmethode garantiert kurze Wege und zweckdienliche Absprachen, wenn immer möglich auch mit externen Fachstellen.

Mitarbeitende

Damit unsere Angebote wirksam sind, braucht es Mitarbeitende, die in der Lage sind, vertrauensvolle Beziehungen zu Klientinnen und Klienten, aber auch zu Auftraggebern und Behörden herzustellen. Unsere Mitarbeitenden setzen sich mit grossem Engagement für ihre Aufgabe ein. 

 

Fachlich gut ausgebildetes Personal ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Eine transparente und interdisziplinäre Arbeitsweise garantiert den Klientinnen und Klienten eine kompetente und wirksame Unterstützung. Klare Zuständigkeiten und Konstanz in der Betreuung sind uns wichtig. Als zertifiziertes Unternehmen garantieren wir die externe Kontrolle unserer Arbeitsqualität.

Team Organisation
Karte

Trägerschaft

Die Basis unserer Angebote ist im kantonalen Sozialgesetz geregelt. Die immer noch aktuelle Viersäulen-Politik des Bundes und die darauf abgestützten kantonalen und kommunalen Grundlagen sind unsere gesetzlichen Rahmenbedingungen.

 

Damit wir die Arbeit im sinne unserer Auftraggeber erbringen, sind die Gemeinden in unserem Vereinsvorstand vertreten. An den Generalversammlungen besteht die Möglichkeit der direkten Mitsprache. Wir verstehen uns als Dienstleister der Gemeinden.

Mit der Schulsozialarbeit haben wir in den letzten Jahren einen neuen Markt erschlossen.

Organigramm